+++  Neue Mitglieder jederzeit willkommen!  +++     
 

Kirchberger Leut'

Menschen, die sich für unsere Heimat, den Bayerischen Wald, verdient gemacht haben

 

Ferdinand Neumaier
wurde am 8. September 1890 in Kirchberg geboren und starb am 24. März 1969 in Landshut. Er war Lehrer, Komponist und Liedermacher.


Er schrieb Liederbücher und komponierte selbst um die 100 Lieder.


Zwei berühmte Stück sind darunter:

Die Waidlermesse, die in ganz Bayer und darüberhinaus bekannt ist und die sogenannte Waidlerhymne

„Mia san vom Woid dahoam“

 

Für seine Verdienste erhielt er viele Auszeichnungen, darunter das Bundesverdienstkreuz am Bande.

 

 


 Max Binder
* 22. August 1911, † 29. Januar 2010 Kirchberg


Er war ein bekannter CSU-Politiker. Er war hauptsächlich Bürgermeister, Landrat und Landtagsmitglied sowie Raiffeisen-Geschäftsführer und  hat sich besonders für die Wasserversorgung im Bayer.Wald verdient gemacht. Er erhielt den Bayerischen Verdienstorden.

 

Auch über ihn gibt es ein Buch, darin ist auch das Leben in Kirchberg beschrieben - ein Rückblick auf die letzten 100 Jahre!